· 

Ausflug zum Königssee

Ronja am Königssee
Ronja am Königssee

Da es jeden Morgen bis 12.00 Uhr Frühstück gibt, muss man sich hier morgens überhaupt keinen Stress machen und kann sich in Ruhe fertig machen und vor dem Frühstück mit dem Hund spazieren gehen. 

Da Hunde nicht mit in die Restaurants im Hotel dürfen, musste Ronja so lange im Zimmer bleiben. Hierfür gibt es extra ein "Hund im Zimmer" Türschild. 

Mittags haben wir einen Ausflug an den Königssee gemacht. Die Fahrt vom Hotel dorthin hat ungefähr 15 Minuten gedauert. Am See gibt es einen großen kostenpflichtigen Parkplatz, eine Touristeninformation und kostenlose Toiletten. Auch eine Behindertentoilette war vorhanden. Auf dem Weg vom Parkplatz zum See kommt man an mehreren Läden mit z.B. Kleidung vorbei. Außerdem gibt es mehrere Restaurants und Cafés. 

Am See angekommen war es sehr schön, das Wasser war ganz klar und es schwammen viele Enten darauf herum. Nachdem wir eine Stunde am See spazieren waren, fuhren wir wieder ins Hotel. Dort haben wir an der Bar erstmal etwas getrunken. 

Abends gingen wir dann wieder in Berchtesgaden essen. Heute waren wir im "Goldenen Bär", wo ich ein Bergsteigerschnitzel mit Spätzle aß. Auch heute war das Essen wieder sehr gut. 

Im Hotel gingen wir dann nochmal eine Runde mit dem Hund und setzten uns danach wieder in der Bar an den schönen Kamin. Hier habe ich mir leckeren hausgemachten Eistee schmecken lassen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0