· 

Baden und Schnorcheln

Heute konnten wir schön lange ausschlafen, da wir ja nirgends zum Frühstück hin mussten. Wir haben uns in unserem Backofen Ei mit Gemüse und Speck gemacht, was gar nicht schlecht war. Heute hatte zwar das Sea&Taste Restaurant geöffnet, aber da wir so spät gefrühstückt hatten, ließen wir das Mittagessen heute ausfallen. 

Ab heute haben wir ein Boot. Es ist ein Boston Whaler, den wir im Voraus über John´s Sohn gebucht haben. 

Als Erstes sind wir damit an der Thunderball Grotto vorbei gefahren und haben sie uns schon mal von außen angeschaut, danach sind wir zum Schweinestrand auf Big Major Cay gefahren. Da es geregnet hat, lagen die meisten der Schweine unter einer Überdachung. Zwei große Schweine und ein paar kleine Ferkel kamen dann aber doch zu uns. Da wir aber nichts zu essen dabei hatten, verloren sie schnell das Interesse. Außer uns war sonst niemand dort, was sicher am Regen lag. 

Wir sind dann einfach mal weiter gefahren, haben geschaut, was noch so kommt und haben einen wunderschönen einsamen Strand gefunden. Nachdem wir das Boot fest gemacht hatten, konnten wir baden und schnorcheln. Später sind wir dann nochmal etwas weiter raus gefahren und haben uns die Inseln vom Wasser aus angeschaut, bevor wir dann wieder heim gefahren sind. 

Abends waren wir im Sea&Taste Café, wo sich, wenn es offen hat, wohl die halbe Insel versammelt. Ich habe dort panierte Shrimps mit Pommes gegessen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0